Gesundheitsvorsorge Aktiv – Die neue Kur

Die Gesundheitsvorsorge Aktiv – die neue Kur – trägt zu einem verbesserten Lebensstil und einer gesteigerten Lebensqualität bei. Sie besteht aus verschiedenen Modulen und wird speziell bei Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates angeboten. Das Basismodul mit Bewegungstherapien, Kraft- bzw. Ausdauertraining, Entspannungstraining und bei Bedarf Raucherberatung kommt bei allen PatientInnen zur Anwendung. Zusätzlich werden drei Aufbaumodule zu einer individuellen Gestaltung der Therapie angeboten.

Bewegungsoptimierung

Das Modul Bewegungsoptimierung eignet sich für alle, die bereits regelmäßig Bewegung betreiben. Die TherapeutInnen überprüfen die durchgeführte Bewegung und geben Optimierungsempfehlungen, um Spätschäden zu verhindern.

Bewegungsmotivation

Das Modul Bewegungsmotivation ist für Menschen ideal, die sich wenig bewegen und auch keine Freude an Bewegung haben. Die Vermittlung von Freude und Lust an der Bewegung steht im Fokus dieses Moduls. Die wohltuende und ganzheitliche körperliche Aktivität soll ihnen in kleinen Schritten näher gebracht werden.

Mentale Gesundheit

Das Modul Mentale Gesundheit ist für Menschen vorgesehen, die im Alltag eine psychische Belastung verspüren und unter dem Druck des Berufs- und Privatlebens leiden. Hier liegt der Schwerpunkt in der Stressprävention, im Erlernen von Entspannungs- und Abgrenzungsmechanismen sowie im Stärken der Selbstschutzmechanismen.

 

 

In allen Bereichen sind Therapien mit PhysiotherapeutInnen, teilweise auch SportwissenschaftlerInnen, SportpsychologInnen und DietologInnen vorgesehen. Das Modul Mentale Gesundheit wird von PsychologInnen begleitet. Dank der verschiedenen Module ist es möglich, gezielter und individueller auf die jeweilige Problematik einzugehen. Als weitere Abrundung des Angebotes werden noch Ergänzungsmodule angeboten mit den Inhalten Ernährung im Alltag für Berufstätige sowie PensionistInnen, Workshops mit den Themen „Beruflicher Alltag und gesundes Leben“, bzw. für PensionistInnen „Aktiv und selbstbestimmt im Alltag – ein Leben lang“.